Tier der Woche "Emely"
Tier der Woche "Emely"
TIERSCHUTZVEREIN WITZENHAUSEN TIERSCHUTZVEREIN WITZENHAUSEN

Willkommen beim Tierschutzverein Witzenhausen

 

Unsere Aufgaben

 

Der Tierschutzverein Witzenhausen und Umgebung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein dessen Mitglieder, zu denen auch der Vorstand zählt, es sich zur Aufgabe gemacht haben, Tieren in Not zu helfen.

Alle aktiven Mitstreiter arbeiten ehrenamtlich – d.h. ohne Bezahlung!!!

Da es sich bei diesem Verein um einen gemeinnützigen Verein handelt ist er verpflichtet, mit seinen finanziellen Mitteln, die sich fast ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden ergeben, sorgsam und sparsam umzugehen.

Zu unseren Aufgaben gehört: 

  • die Aufnahme von Fundtieren

  • die Aufnahme von ausgesetzten und herrenlosen Tieren

     

  • die Erstversorgung dieser Tiere

     

  • die Unterbringung in Pflegestellen, die von uns finanziell unterstützt werden

     

  • die Übernahme von Tieren bei denen der Tierhalter aus unverschuldeten Gründen in finanzielle, soziale oder gesundheitliche Nöte geraten ist

     

  • die gewissenhafte Vermittlung oder Vermittlungshilfe von Tieren

     

  • die Überprüfung nicht artgerechter Tierhaltung

     

  • die Verfolgung mit legitimierten Amtspersonen bei Verstößen gegen das Tierschutzgesetz

     

Wir arbeiten alle ehrenamtlich und deshalb können wir nicht rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Trotzdem sind wir bemüht, bei Problemen immer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir versuchen auch mit den Tierhaltern möglichst eine gemeinsame Lösung zu finden.

Beim Tierschutzverein Witzenhausen und Umgebung e.V. bekommt man immer eine kompetente Beratung in Fragen des Tierschutzes.

Nicht zuständig sind wir:

  • wenn es darum geht, ein ungeliebtes Tier "billig zu entsorgen"

  • auch sind wir nicht die Institution, die den Tierhaltern die finanzielle Verantwortung für ihr Tier abnimmt!!!

  • bei anfallenden Folgekosten, die entstehen, nachdem sich ein Finder entschlossen hat, das zugelaufende oder aufgegriffene Tier zu behalten (Kastration, Impfung etc.).

All dies ist uns nur möglich, wenn ausreichend ehrenamtliche Mitstreiter und Pflegestellen zur Verfügung stehen: Familien und Einzelpersonen, denen es eine Freude ist, einem Tier in Not zu helfen, bei Notfällen einzuspringen und / oder ein bedürftiges Tier eine zeitlang bei sich aufzunehmen

 Je nach Situation handelt es sich überwiegend um einzelne Katzen bis zur Weitervermittlung oder entlaufene Hunde, die vorübergehend ein Zuhause brauchen, bis sich ihr Herrchen meldet. In Einzelfällen gilt es, ausgesetzte Hunde in einer Pflegestelle unterzubringen, bis ein neues Zuhause gefunden ist.


Des Weiteren ist es uns wichtig, als (Informations-) Vermittler und Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, wenn ein Tier vermisst wird sowie bei Fragen zu Erkrankungen oder Haltung eines Tieres.


Auch wollen wir helfen, das Katzenelend zu lindern, indem Fang- und Kastrationsaktionen durchgeführt werden, wobei  Jungtiere gezähmt werden können und in ein schönes Zuhause kommen.


Wir helfen Ihnen, zu helfen und unterstützen Sie, wenn Sie hier in der Region einen Beitrag dazu leisten, das Tier-/ Katzenelend zu lindern, indem wir bei der Betreuung mit Futterspenden und insbesondere bei der Vermittlung von Jungtieren behilflich sind.

Auch ein kleiner Beitrag kann viel bewirken. 

Daher freuen wir uns auch besonders, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!

 

Monatstreffen der Mitstreiter

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet ab 19.30 Uhr in der

Pizzeria RIALTO

37 213 Witzenhausen

Walburgerstraße 49

 

unser Treffen der Mitstreiter statt, zu dem wir alle Interessierten ganz herzlich einladen.

Einfach mal schnuppern kommen bei lecker Bier, Wein, Pizza :-)

 

oder senden Sie eine Email.....oder rufen Sie uns an!

Kontakt

Bei Eintritt eines Notfalls, bitte den o.g. Link "Notfälle" lesen und das daraus Folgende veranlassen - danke:

Notfallnummer:

Regina Gandsberg
Erste Vorsitzende
37213 Witzenhausen
Tel. 05542/91 07 50
  
gandsberg@t-online.de                                                         

- Notfälle mit Katzen -  
_________________

Susanne Klemens  
Stellvertr. Vorsitzende
37213 Witzenhausen
Tel. 05542/46 85
klemens@t-online.de                                                                                   

- Anzeigen von
  
missbräuchlichen
  Tierhaltungen - 
_________________                            

Brigitte Schröter
Kassiererin
37213 Witzenhausen
Tel. 0176/ 51 56 53 02
abc.wiz@web.de
                                          

- Notfälle mit Hunden -
_________________

Carsten Klein
Beisitzer
37213 Witzenhausen
Tel. 0152/33 78 64 67
carstenklein1@gmx.de

- Fang- und Kastrationsaktionen -
_________________

Anja Steidl
Beisitzer
37249 Neu-Eichenberg
Tel. 0151/65 17 56 98
anja.steidl.@web.de

- Tiere in Not NEB -

Postanschrift

Tierschutzverein Witzenhausen u.U. e.V.

Postfach

37213 Witzenhausen,

 

Termine nach Vereinbarung

Spendenkonto

SK Werra-Meissner,

IBAN DE55 5225 0030 0050 0007 28

BIC HELADEF1ESW

 

Spenden

Jeder Klick  ein Euro! Bitte klicken!

Anton und Felix, 9 Monate suchen gemeinsam neues Zuhause

Verlieben erwünscht: Junge Kater suchen neues zuhause!

siehe Tiervermittlung -> Katzen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Witzenhausen