Fundtiere

Wir, der Tierschutzverein Witzenhausen und Umgebung e.V. nehmen Fundtiere der "Stadt Witzenhausen" in Obhut. Die Tiere werden so lange wie nötig in Pflegestellen versorgt. Gleichzeitg versuchen wir den Besitzer ausfindig zu machen.

Was tun, wenn Sie ein Tier finden: Informieren Sie die notwendigen Stellen wie zuerst Polizei, das Ordnungsamt und dann uns. Schauen Sie zuerst nach eventuell am Halsband angebrachten Adressetiketten oder Telefonnummern. Machen Sie ein Bild von dem Tier und schicken Sie uns dieses mit einer Beschreibung für unsere Facebook-Seite. Wir haben hiermit sehr gute Erfahrungen gemacht.
 
Wir helfen Tieren in Not, soweit wir das können. Dabei sind wir aber auf das Mitwirken von Anderen, auch den Findern angewiesen!
 
 

FUNDTIER – WAS NUN?

Wie verhalte ich mich richtig?

 

Finden Sie einen Hund, eine Katze oder Kleintiere, benachrichtigen Sie den Tierschutzverein, die Polizei oder das Ordnungsamt.

Sind diese nicht zu erreichen (nachts, am Wochenende) oder bleibt keine Zeit, um erst auf Hilfe zu warten, dann helfen Sie als Tierfreund dem verletzten Tier und bringen es zum nächsten Tierarzt. Dieser kann mit dem Tierschutzverein oder der Polizei klären, ob es einen Besitzer gibt. 

 

Fundhund - Was kann ich noch tun?

Was tun, wenn Sie einen Hund finden: Informieren Sie die notwendigen Stellen, wie oben beschrieben. Schauen Sie zuerst nach eventuell am Halsband angebrachten Adressetiketten oder Telefonnummern. Machen Sie ein Bild von dem Tier und schicken Sie uns dieses mit einer Beschreibung für unsere Facebook-Seite. Wir haben hiermit sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

Fundkatze – Was kann ich noch tun?

Bitte benachrichtigen Sie uns die oben beschriebenen Institutionen wenn Sie eine Katze in einer Notsituation auffinden. Sollte es möglich sein, schauen Sie vorab schon mal nach eventuellen Tätowierungen im Ohr. Sollten Sie die Katze nicht vorübergehend bei sich aufnehmen können, versuchen wir eine Unterbringungsmöglichkeit zu finden und prüfen, ob die Katze gechipt ist. 

 

Vorsicht bei Wildtieren

Rufen Sie hier möglichst immer die Polizei, den Jagdpächer oder das Veterinäramt an.

 

Achtung Greifvögel

Wenn Sie einen Greifvogel finden der nicht wegfliegt, rufen Sie das Veterinäramt und ihren Tierschutzverein an. Greife sind grundsätzlich meldepflichtig!

Für die Versorgung verletzter oder kranker Vögel können Sie dort die Adressen von Falknereien/Greifvogelstationen erfragen, die in der Lage und befugt sind, Greifvögel zu versorgen. Privatpersonen dürfen dies nicht.

Sollten Sie im Notfall ein Tier selbst bergen müssen, nehmen Sie ein Tuch oder eine Decke, die Sie auf den Vogel werfen. In der Regel verhält sich der Vogel still, wenn Sie ihn dann von oben mit beiden Händen nehmen, wobei die Flügel an den Körper gedrückt werden. Den Schnabel müssen Sie nicht fürchten. ABER: die großen messerscharfen Krallen schnappen über ungeschützten Händen zu wie über der gefangenen Maus! Also Füße gut in Decke verpacken, den Vogel wenn möglich in einem Karton sichern (notfalls über Nacht) und zum Tierarzt oder Veterinäramt bringen.

 

Wir helfen Tieren in Not, soweit wir das können. Dabei sind wir aber auf das Mitwirken von Anderen, auch den Findern angewiesen! 

Habt ihr noch Fragen?

Dann schreibt uns oder ruft uns an unter 0176 - 52 98 84 65!

Email: tsv-wiz@web.de

Auf unserer Facebookseite finden Sie unsere neuesten Aktivitäten - bitte anklicken!

Spendenkonto

SK Werra-Meissner,

IBAN

DE55 5225 0030 0050 0007 28

BIC HELADEF1ESW

Spenden

Spendenbutton Paypal

für Smartphone Nutzer: unsere EmailAdresse für das PayPal Konto lautet: tsv-wiz@web.de

Jede Spende hilft! Auf das Banner Klicken und Ihr kommt direkt zu unserer Liste.

Die "Pfoten Tafel" der Karin von Grumme-Douglas Stiftung unterstützt uns:

https://kvgd-stiftung.de/

Falls Ihr öfters bei Amazon einkauft!
Wir sind auch hier gemeldet und der Einkauf kostet Euch keinen Pfennig mehr. Ihr müsst nur anstelle von amazon.de smile.amazon.de eingeben oder diesem Link folgen. Versucht es mal. Wieder ein tolle Sache, wie Ihr uns ohne Mehraufwand für Euch unterstützen könnt.

https://smile.amazon.de/

>

Sende eine SMS mit dem Wort TIERSCHUTZ

an die 8 11 90 und unterstütze unsere Arbeit mit Euro 3,-.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Witzenhausen und Umgebung e.V.